Social

Follow us

Leslie Hottiaux ist die Siegerin der Pazifikregion

S.Pellegrino Young Chef 2016 Pacific

Leslie Hottiaux aus dem Apero Food & Wine, Auckland, Neuseeland, wurde bei der Endausscheidung des S.Pellegrino Young Chef 2016 – des weltweiten Talentwettbewerbs für junge Spitzenköche - zum besten Young Chef der Pazifikregion gekürt.

Beim Wettkampf im Melbourne Venue konnte sich Hottiaux mit ihrem vegetarischen Gericht ‘Kartoffel-Gnocchi’ Pilze, Pinienkerne und Trüffel gegen neun weitere sorgfältig ausgesuchte junge Spitzenköche aus der Pazifikregion behaupten.  “In meinem Restaurant dreht sich alles um Fleisch, deshalb wollte ich etwas rein Vegetarisches kreieren und mit meiner Spezialität den vollen Geschmack und die Textur der Zutaten zum Ausdruck bringen” erklärte sie.

Eine lokale Jury, die renommierten Spitzenköche Peter Gilmore, Peter Doyle, Jacques Reymond, Andrew McConnell und Adam D'Sylva mussten die Spezialitäten der zehn Halbfinalisten anhand der fünf “Goldenen Regeln” beurteilen: Zutaten, Fertigkeit, Genialität, Schönheit und Aussage.

Die Gedanken der Spitzenköchin Hottiaux drehen sich nun um die nächste Herausforderung, das große Finale: “Ich bin schrecklich froh, Australien und die Pazifikregion in Mailand vertreten zu dürfen. Das Finale im Oktober wird eine großartige Gelegenheit sein, um andere junge Köche aus der ganzen Welt kennen zu lernen und mich mit ihnen zu messen." 

Up

View in portrait mode.