Social

Follow us

Die Halbfinalisten des S.Pellegrino Young Chef 2018

S.Pellegrino Young Chef 2018 Halbfinalisten

Das bange Warten hat ein Ende: Der Auswahlprozess zum renommierten Wettbewerb S.Pellegrino Young Chef 2018 ist abgeschlossen. Die Namen der 210 talentierten Jungköche aus der ganzen Welt stehen fest. Wer hat’s geschafft? Hier sind die Kandidaten für die Regionalwettbewerbe des S.Pellegrino Young Chef, die 2017 in der Region Deutschland/Österreich antreten werden. Außerdem mit dabei: spannende Details zu ihren „Signature Dishes“.

Ausgewählt wurden die Halbfinalisten von der internationalen Gourmetschule ALMA. Diese nahm jeden „Signature-Dish“ genauestens unter die Lupe. Bewertete wurde nach den Kriterien „Zutaten“, „Können“, „Genialität“, „Schönheit“ und „Botschaft“.

Nun steht die nächste Runde des weltweiten Talentwettbewerbs an: die Regionalausscheidungen. Bis zum Dezember 2017 versuchen die Halbfinalisten, die jeweilige lokale Jury von sich zu überzeugen. Nur einer aus der Region kann am Finale 2018 in Mailand teilnehmen. Dort wartet auf die weltweit besten 21 Jungköche dann die ganz große Bühne. Denn unterstützt von einem eigenen Mentor gehen sie auf kulinarische Reise.

Beim Finale haben die regionalen Gewinner die Gelegenheit, ihr Gericht erneut zuzubereiten. Und zwar vor einer internationalen Top-Jury. Diese krönt anschließend den besten Jungkoch der Welt – den S.Pellegrino Young Chef 2018.

Up

View in portrait mode.