Social

Follow us

S.Pellegrino Young Chef: Die Suche geht weiter!

S.Pellegrino Young Chef startet bald!

UPDATE 7.5.2018: Lassen Sie sich vom Nervenkitzel des Wettkampfs anstecken und folgen Sie dem großen Finale des S.Pellegrino Young Chef im Livestream auf der Website, der Facebook-Seite und den YouTube-Kanälen von S.Pellegrino!

Sie ist zurück – die spannendste Talentsuche für Nachwuchsköche. S.Pellegrino hält wieder weltweit Ausschau nach den besten kulinarischen Newcomern. Beim S.Pellegrino Young Chef.

3.000 professionelle Jungköche aus der ganzen Welt nahmen letztes Jahr an der spektakulären zweiten Ausgabe teil. Der Gewinner: Mitch Lienhard. Der USA-Vertreter sicherte sich eindrucksvoll den Titel von Vorjahressieger Mark Moriarty.

 

Spannende Änderungen

Ab sofort läuft die neue Ausgabe. Und mit ihr kommen aufregende Änderungen. Erstmals können Bewerbungen in verschiedenen Sprachen eingereicht werden. Darunter: Mandarin (Nur für China kann die vollständige Registrierung in Chinesisch-Mandarin gesendet werden sanpellegrinoYoungChefChina@waters.nestle.com), Spanisch, Französisch und Italienisch. Damit haben es die teilnehmenden Küchenchefs, Sous ChefsChefs de Partie und Commis deutlich einfacher. Englisch bleibt aber während des Wettbewerbs und des großen Finales die offizielle Sprache.

 

Neue Kategorie für Zentralamerika und die Karibik

Und es gibt weitere Änderungen: Statt in 12 Monaten wird der S.Pellegrino Young Chef in 18 Monaten ausgetragen. 2017 dreht sich alles um die regionalen Vorentscheide. Dabei stellen sich die Bewerber zunächst einer lokalen Jury. Dieses Mal in 21 statt 20 Regionen. Der Grund: das starke Interesse. Zentralamerika und die Karibik werden als neue Region eingeführt. 2018 geht’s in die heiße Phase – Die 21 Regionalsieger treffen im großen Finale in Italien aufeinander. Dort werden sie vor einer Jury aus den weltbesten Küchenchefs kochen. Alles für das eine Ziel: Gewinner des S.Pellegrino Young Chef 2018 zu werden.

 

Teilnahmebedingungen

Die Kandidaten werden – abhängig vom Standort ihrer Restaurants – in 21 geographische Gebiete eingeteilt. Die internationale Schule für Gourmetküche in Italien (ALMA) wird die Bewerbungen bewerten. Wichtig dabei: Zutaten, Können, Genialität, Schönheit und Botschaft.

Kandidaten können sich ab dem 1. Februar 2017 online bewerben. Bereit? Dann geben Sie Ihrem Signature Dish den letzten Schliff und überprüfen Sie Ihre Eignung und die neuen Wettbewerbsregeln

Bis zum Start können Sie sich ansehen, was Sie erwartet. Erleben Sie einige der aufregendsten Momente aus dem letzten Jahr.

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen. Lassen Sie Ihre kulinarischen Visionen Realität werden. Vielleicht werden Sie der nächste S.Pellegrino Young Chef?

  

Versäumen Sie nicht, alle Aktionen auf unseren sozialen Kanälen mit dem Hashtag #SPYoungChef zu verfolgen. 

Up

View in portrait mode.