Social
Follow us

Heike Philipp freut sich über Michelin Service Award by S.Pellegrino

Was macht einen perfekten Restaurantbesuch aus? Klar, die Gerichte und Getränke müssen schmecken, das Ambiente passen. Und bei den spannenden Gesprächen am Tisch vergisst man am besten glatt die Zeit. Besonders wichtig ist aber auch ein guter Service. Mit dem Wissen über Speisen, Zutaten und die ideale Wein- und Wasserbegleitung kann eine gute Gastgeberin oder ein guter Gastgeber jeden Moment zu Tisch zu einem echten Erlebnis machen.  

Ein Einsatz am Gast, den wir bei S.Pellegrino wertschätzen – und jetzt wieder mit dem Michelin Service Award geehrt haben. Dank des Hygienekonzepts der Michelin-Verleihung und unter Einhaltung aller COVID-19-Maßnahmen konnten wir ihn der diesjährigen Gewinnerin sogar persönlich überreichen.

And the winner is: Heike Philipp vom Restaurant Philipp

Im Restaurant Philipp im bayerischen Sommerhausen heißt die Service-Geheimwaffe Heike Philipp. Zusammen mit ihrem Mann Michael leitet sie das Sternerestaurant – und versüßt den Gästen mit ihrer sympathisch-natürlichen Art und dem richtigen Know-how den Besuch. Anfang März wurde Heike Philipp dafür vom Restaurantführer Guide Michelin ausgezeichnet. „Der Service Award by S.Pellegrino ehrt Servicekräfte für ihre herausragende Leistung“, erklärt Marc Honold, Geschäftsführer von Nestlé Waters in Deutschland und Österreich. „Mit Heike Philipp haben die Michelin-Tester eine sehr gute Wahl getroffen. Sie lebt ihren Beruf.“

Mit Herzlichkeit zum Erfolg

Und was ist Heike Philipps Schlüssel zum Erfolg? „Ein guter Service ist Herzlichkeit und sich um seine Gäste zu kümmern“, verrät die Gewinnerin bei der Preisübergabe. „Gastgeber sein muss man leben und das mache ich total gerne. Ich liebe meinen Beruf und vermisse unsere Gäste. Der Service Award ist ein extremer Ansporn, wenn wir wieder loslegen dürfen“, sagt sie mit Blick auf die aktuelle Situation. Heike Philipp freut sich darauf, hoffentlich bald wieder Gäste am Tisch bedienen zu dürfen. Eines ist sicher: Wenn es so weit ist, wird sie es mit ganz viel Leidenschaft machen.

Up

View in portrait mode.