Social

Follow us

GELINAZ San Francisco 2016: Köstliche Überraschungen

©Damien Maloney

Unter der Schirmherrschaft von S.Pellegrino fand am 11. Juli in San Francisco, Vereinigte Staaten, das einzigartige kulinarische Event „Walk With US“ von GELINAZ! statt, das bei seiner dritten Edition wieder einen großen Erfolg verbuchte.

Während dieser von Stars belebten Nacht wurden 80 Gäste, die schon gespannt auf dieses avantgardistische Event des gastronomischen Kalenders warteten, ein schillernder Abend mit derselben Atmosphäre anderer erfolgreicher Veranstaltungen wie jene von London und Sao Paolo geboten.

Zu diesem Ereignis fand sich eine in der ganzen Welt renommierte Gruppe von 16 Küchenchefs zusammen, darunter so bekannte Namen wie Dominique Crenn (der beste weibliche Küchenchef der Welt) und Gäste, Corey Lee, zusammen mit anderen Größen von Weltklasse, darunter Danny Bowien, Sean Brock, Gabriela Camara, Riccardo Camanini, Paul Cunningham, Christopher Kostow, Daniel Patterson, Evan Rich, Chad Robertson, Brandon Rodgers, James Syhabout, Joshua Skenes, Pim Techamuanvivit und Blaine Wetzel.

©Damien Maloney

Der Abend fand in den im Zentrum gelegenen kreativen Restaurants von Corey Lee ‚Benu’ und ‚In Situ’ statt: Nur wenige Minuten voneinander entfernt, boten sie den perfekten Rahmen für ein 16-gängiges Degustationsmenü, bei dem die Gäste die Schauplätze in der lebendigen Atmosphäre dieses bunten Abends wechselten.

16 Küchenchefs waren in zwei Gruppen zu je 8 Personen und anschließend paarweise aufgeteilt, um in den zwei Locations jeweils 40 gespannte Gäste zu bekochen. Das Menü bestand aus zwei Serien von Vorspeisen, einer Hauptspeise und einem Dessert. Jedes Gericht war eine Ad-hoc-Kreation aus den Zutaten des Tages: Tomaten, Eier, Reis und Pfirsich.

Wie immer brachte diese Nacht der Küchenchefs, in der Improvisationskunst und Teamgeist zählen, viele Überraschungen und zufällige Entdeckungen mit sich. Für alle Beteiligten wurde dieses Event zu einem außergewöhnlichen und unvergesslichen Abend.

Up

View in portrait mode.