Social
Follow us

Das S.Pellegrino Young Chef Academy Grand Finale startet in Kürze

Das Grand Finale startet in Kürze

Das Warten hat ein Ende, und bald liegt wieder der Duft eines klassischen Kulinarikevents in der Luft. Vom 28. bis 30. Oktober findet in Mailand das Grand Finale des Wettbewerbs S.Pellegrino Young Chef Academy 2021 statt.

Die Bühne ist bereitet für drei inspirierende und spannende Tage, in denen gekocht, gekämpft und vor allem Kontakte geknüpft werden. Die Veranstaltung, an der insgesamt 48 Jungköche als regionale Gewinner, 12 Spitzenköche als Mentoren und eine renommierte Jury aus Sieben Weisen teilnehmen, umfasst nicht nur den Wettbewerb und die Preisverleihung, sondern auch eine appetitanregende Mischung aus neuen Bildungs- und Netzwerkaktivitäten.

Ein Höhepunkt wird das S.Pellegrino Young Chef Academy Brain Food Forum sein, das von Fine Dining Lovers, der führenden Online-Stimme der Gastronomie von S.Pellegrino und Acqua Panna, kuratiert wird. Die VIP-Gäste Massimo Bottura, Virgilio Martinez und die Jury der Sieben Weisen werden die Jungköche und Gastronomiebegeisterten bei dieser Veranstaltung mit ihren Erfahrungen und Erkenntnissen inspirieren.

Jeder der 12 Finalisten, der um den Hauptpreis kämpft, wird von einem Mentor unterstützt, der dem Jungkoch hilft, sein Können zu perfektionieren und das Signature-Gerichte, das vor den Sieben Weisen zubereitet wird, für das Event auszufeilen. Dieses hochkarätige Gremium renommierter Spitzenköche – deren Ratschläge an ihre jüngeren Kollegen in einer Reihe von Briefen, die auf der Website von Fine Dining Lovers veröffentlicht wurden, nachzulesen sind,  – hat die Aufgabe, jedes Gericht zu beurteilen, um den Gewinner des Wettbewerbs S.Pellegrino Young Chef Academy 2021 zu ermitteln.

Drei Auszeichnungen bei der diesjährigen Veranstaltung spiegeln die Überzeugung von S.Pellegrino wider, dass der Gastronomie eine Kraft für den Wandel innewohnt. Der Acqua Panna Award for Connection in Gastronomy wird an den Jungkoch verliehen, dessen Gericht die Verbindung zwischen verschiedenen Kulturen am besten zum Ausdruck bringt. Mit dem S.Pellegrino Award for Social Responsibility wird das junge Kochtalent ausgezeichnet, dessen Gericht das Prinzip der Ernährung als Ergebnis sozialer Verantwortung am besten repräsentiert. Und schließlich geht der Fine Dining Lovers Food for Thought Award – für den die FDL-Online-Community in aller Welt ihre Stimmen abgibt – an den Nachwuchskoch, der mit seinem Gericht seine persönliche Überzeugung am besten darstellt. Alle 36 regionalen Gewinner dieser Preise werden zum Grand Finale in Mailand eingeladen, wo sie weitere Gelegenheiten haben, sich mit einigen der größten Namen der internationalen Gastronomie zu vernetzen.

Über die Veranstaltung wird auf der Website der S.Pellegrino Young Chef Academy und auf den Social-Media-Kanälen berichtet, und die Höhepunkte werden live gestreamt. Auf https://www.sanpellegrinoyoungchefacademy.com/ gibt es mehr zu diesem spannenden Event.

Up

View in portrait mode.