Social

Follow us

MATTHIAS WALTER ist der Finalist für Deutschland und Österreich

Nach einem intensiven sechsstündigen Live-Kochwettbewerb in Frankfurt wurde Matthias Walter als der regionale Gewinner des S.Pellegrino Young Chef 2016 bekanntgegeben.

Der 27-jährige Sous-Chef vom Restaurant Burgrestaurant Staufeneck in Salach (bei Göppingen) präsentierte sein Signaturgericht namens ‘Duck Shanghai’ (Entenbrust in einer Sesamkruste mit Soja-Cannelloni, gefüllt mit Artischockenpüree, gerösteten Artischocken und Enoki-Pilzen, Aubergine, Soja, Tapioka und Jerusalem-Artischocke) der deutsch-österreichischen Jury: Karlheinz Hauser, Nils Henkel, Karl Obauer und Tobias Wussler.

Nils Henkel, Profikoch und Juror, kommentierte: „Wir haben den Koch gewählt, der auch in der Lage sein wird, die beste Bewertung auf der internationalen Bühne im Finale in Mailand zu erreichen“ und bestätigt damit die finale Entscheidung der Jury.

Der Jungkoch wird die Region im Großen Finale im Oktober vertreten, wo er in Mailand auf 19 andere regionale Finalisten treffen wird, unter der Anleitung seines Mentors, dem zweifachen Michelin-Sterne-Koch Karlheinz Hauser.

Up

View in portrait mode.