Social

Follow us

George Kataras ist der finalist für England und Irland beim Young Chef 2016

S.Pellegrino Young Chef England und Irland 2016

S.Pellegrino Young Chef 2016 als bester Best Young Chef für England und Irland abgeschnitten.

Der neunundzwanzigjährige Koch des Restaurants M Threadneedle Street präsentierte bei der harten dreistündigen Auswahlentscheidung seinSpezialität “Ganzer Steinbutt” vor der Michelin-Chefkoch-Jury: Claude Bosi, Ollie Dabbous, Ross Lewis und JP McMahon.

Das Gericht, mit dem er den Sieg über weitere neun Semifinalisten davontrug, wurde nach fünf goldenen Regeln bewertet: Zutaten, Fertigkeit, Genialität, Schönheit und Aussage.

Der Preisrichter Claude Bosi (zwei Michelin-Sterne) kommentierte: “Das Niveau der heute Abend präsentierten Gerichte war wirklich erstklassig, aber der "Ganze Steinbutt" von George Kataras zeichnete sich ganz besonders durch Geschmack, Fertigkeit, ansprechende Präsentation und die ehrliche Aussage aus. Ich kann es kaum erwarten, George Kataras zum großen Finale nach Mailand zu begleiten. Es ist eine Ehre, S.Pellegrino bei der Suche nach dem weltbesten Fine Dining Young Chef zu unterstützen und ich freue mich, George dabei helfen zu dürfen, seine Spezialität bis zum Finale in Mailand noch zu perfektionieren. Es wäre wirklich grandios, England und Irland zum zweiten Mal hintereinander siegen zu sehen!”.

Up

View in portrait mode.