„Food Meets Future” in der National Gallery, Singapur
Social

Follow us

„Food Meets Future” in der National Gallery, Singapur

Janice Wong Kreationen bei Food meets Future

2019 feiert S.Pellegrino, das weltweit führende prickelnde Mineralwasser, seinen 120. Geburtstag und macht für The World’s 50 Best Restaurants 2019 Halt in Singapur. Dieses von S.Pellegrino und Acqua Panna gesponserte Event zelebriert diesen wichtigen Meilenstein mit einer besonderen Veranstaltung, die sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinsam mit den renommiertesten Spitzenköchen und den führenden Meinungsbildnern über die Zukunft der Gastronomie nachzudenken.

Am Vormittag des 24. Juni präsentierte S.Pellegrino in der Nationalgalerie von Singapur ‘FOOD MEETS FUTURE’: Eine interaktive Reise durch die Schlüsselaspekte der Gastronomie in der Zukunft, die von einigen der einflussreichsten Spitzenköche der internationalen Gastronomieszene geleitet wurde.

„2019 ist das Jahr unseres 120. Geburtstags und wir feiern diesen wichtigen Meilenstein bei The World’s 50 Best Restaurants, indem wir die Diskussion über die Zukunft der Gastronomie mit und für die Gemeinschaft der Spitzenköche fördern“, sagte Stefano Marini, International Business Unit Director von Sanpellegrino.

Stefano Marini, International Business Unit Director von Sanpellegrino

Stefano Marini, International Business Unit Director von Sanpellegrino

Der mehrfache Gewinner von The World’s 50 Best Restaurants, Massimo Bottura vom Restaurant Osteria Francescana in Modena (Italien), der humanitär engagierte Küchenchef José Andrés und die unglaublich talentierte Konditorin Janice Wong waren einige der Persönlichkeiten, die ihre Überlegungen rund um die vier Hauptthemen teilten, die die Zukunft der Gastronomie sichern sollen: Inklusion, Inspiration, Verantwortung und Talent.

TALENT

Die Förderung und Entwicklung von Talenten, die Investition in die nächste Generation, schon jetzt für die Zukunft vorsorgen ist eines der Schlüsselthemen, das im Fokus der Gastronomiebranche liegt und das als erstes der grundlegenden Themen diskutiert wurde.

S.Pellegrino, The World’s 50 Best Restaurants und Fine Dining Lovers haben ihr weltweites Publikum aus jungen und engagierten Küchenchefs aufgefordert, Fragen einzusenden. Eine Auswahl davon wurde von einer etablierten Gruppe von Küchenchefs während der Veranstaltung beantwortet.

So auch Yannick Alléno vom Restaurant Pavillon Ledoyen in Paris: „Ich bin der Meinung, dass Küchenchefs den Planeten wirklich verändern können.“ Auch die Küchenchefinnen Garima Arora vom gefeierten Restaurant Gaa in Bangkok und Anne-Sophie Pic, Empfängerin des The World’s Best Female Chef Award 2013 vom Restaurant Maison Pic in Valence, Frankreich, und der gemeinsame Gastgeber, Massimo Bottura, meinten dazu: „Im Jahr 2019 haben Küchenchefs eine Stimme, eine Stimme der Veränderungen, und sie möchten diese einsetzen.“

VERANTWORTUNG

Küchenchefs sind kulturelle Influencer und haben eine Führungsrolle. Sie nehmen diese Aufgabe ernst, um den Unterschied zu machen und auch andere dazu anzuregen, die Welt zu ändern.

Es überraschte daher nicht, dass José Andrés, erfolgreicher Gastronom, Philanthrop, Kandidat für den Friedensnobelpreis und jüngster Empfänger des American Express Icon Award 2019 der aktuellen The World’s 50 Best Restaurants anwesend war, um einige seiner Gedanken und Auffassungen in Bezug auf Verantwortung in der Gastronomie darzulegen.

„Wir ernähren nur wenige, wenn wir viele ernähren wollen, dann müssen wir den Menschen, die keine Stimme haben, eine Stimme geben ... Es sind die Frauen, die die Welt heute ernähren“, sagte José Andrés, der seine Hoffnung zum Ausdruck brachte, dass er nicht nur die Personen inspiriert und zum Handel veranlasst, die bei Food Meets Future anwesend sind, sondern diese Botschaft in der gesamten Gastronomiegemeinschaft ankommen zu lassen.

INKLUSION

Zum Thema der Inklusion forderte S.Pellegrino und The World’s 50 Best Restaurants die Küchenchefs der „Familie“ der 50 Best in der ganzen Welt sowie die Teilnehmer in Singapur auf, ihren Beitrag zu einigen Versprechungen für die Zukunft zu leisten. Ihre Botschaften konzentrierten sich rund um die Bedeutung der Diversität, der Überwindung von Vorurteilen in Bezug auf Hautfarbe, Geschlecht, Sexualität usw.

INSPIRATION

Für das vierte Thema überließen die Küchenchefs Janice Wong den Vortritt. Diese preisgekrönte Konditorin begeistert die ganze Welt mit ihren außergewöhnlichen Dessertkreationen.

Janice Wong schuf sechs essbare Wände, damit alle „die Aromen von Singapur in Kunstform genießen können“, wie sie meinte. Dreidimensionale geometrische Formen traten aus einem mit Schokolade bemalten farbenfrohen Gemälde hervor.

„Für mich bedeutet Zukunft, all diese Medien miteinander zu kombinieren und zu vermischen. Süßspeisen werden nicht nur auf einem Teller oder in der Vitrine präsentiert, wir greifen hier Elemente der Architektur, des Designs, der Mode, der Farben, einfach alles auf und kombinieren sie miteinander. Genau das spricht die Leute an und sie können einen Zugang finden“, sagte Wong.

Es war der perfekte Abschluss eines Morgens voller stimulierender Ideen und Inspirationen, von denen sich jeder etwas auf seinen Weg mitnehmen konnte.

Anschließend an FOOD MEETS FUTURE gab es ein Mittagessen mit lokalen Spezialitäten wie Nasi Lemak, Chilli Crab, Laksa und Pandan Cake. Dazu wurde natürlich Wasser in Flaschen der limitierte Diamond-Sonderedition von S.Pellegrino gereicht.

Anlässlich des 120. Geburtstags von S.Pellegrino hat The World’s 50 Best Restaurants 2019 die Rangliste der gewöhnlich 100 besten Restaurants auf 120 erweitert und somit noch mehr talentierten Küchenchefs und Hospitality-Teams die Möglichkeit verschafft, sich im Rampenlicht der weltweiten Gastronomie zu präsentieren.

Die spezielle erweiterte Rangliste von Platz 51 bis Platz 120 wurde am 18. Juni bekanntgegeben. 

S.Pellegrino und The World’s 50 Best Restaurants arbeiten seit 15 Jahren als Partner zusammen. Die Veranstaltung Food Meets Future war eine der vielen Foren, die S.Pellegrino ins Leben gerufen hat, um sein Versprechen einzuhalten, eine globale Gastronomiegemeinschaft aufzubauen, die kollaborativ, innovativ und zelebrativ ist.

Lesen Sie mehr über den120. Geburtstag von S.Pellegrino, die Limited Edition-Flaschen und das Bekenntnis von S. Pellegrino zur Förderung und Unterstützung von kulinarischen Talenten durch S.Pellegrino Young Chef. Folgen Sie allen spannenden Neuigkeiten aus der Welt der Gastronomie auf den Seiten von Instagram und Facebook von S.Pellegrino.

S.Pellegrino 120 Jahre Jubiläum Limited Edition
Up

View in portrait mode.