The pairing arena
The pairing arena
The pairing arena
The pairing arena

brand

categories

Geography

Ersten News


  1. Der S.Pellegrino Geschmack
  2. Genussvolle Paarung
  3. Terroir und Quelle
  4. Kulinarische Gaumenfreuden

  1. Harmonisierung mit Speisen und Wein
  2. Wasser verkosten
  3. Servieren von Wasser

Servieren von Wasser

Jedes Detail muss beim Servieren von Wasser stimmen und erfordert Aufmerksamkeit und Sorgfalt: Im Folgenden einige grundlegende Regeln für das perfekte Servieren von Wasser, sowohl zu Hause wie im Restaurant.

Die Die Anordnung, d. h. das Decken des Tisches verlangt große Aufmerksamkeit und Genauigkeit. Zwei verschiedene Gläser sollten benutzt werden, eines für stille und das andere für sprudelnde Wässer. Diese werden auf die Tischkarte oder auf das Tischtuch gestellt, etwas entfernt von den Weingläsern.

Das Wasser in dem Originalbehälter auf den Tisch stellen und nicht in einer Karaffe dekantieren lassen, da es dadurch seine organoleptischen Eigenschaften verlieren würde. Die Flasche Wasser muss vollständig intakt und sauber sein. Die richtige Serviertemperatur für S.Pellegrino ist 8-10°C.

Für das S.Pellegrino Sprudelwasser sollte das Glas einen engen Rand haben. Das hält das durch die Kohlensäure verursachte Sprudeln zurück, verringert den Fluss der Flüssigkeit in den Mund und erzeugt ein Gefühl der Frische. Die Art des Glases dient auch dazu, das Aroma des Getränks zu konzentrieren, das stark alkoholische Weine mit hohem Tanningehalt und einem strengen Bouquet begleitet.